HiWi: Entwicklung eines multimodalen Handheld-Controllers

January 12th, 2019  |  Published in HiWi Postings

Im Rahmen des Projekts „Intelligent Environment secures Choice of Interaction“ werden multimodale Mensch-Maschine-Schnittstellen nach einem universellen Design entwickelt, um in Bereichen wie das Smart Home oder einer „smarten“ Produktionsumgebung Barrierefreiheit zu ermöglichen.

Hierfür wird eine studentische Hilfskraft gesucht, die bei der Entwicklung und Umsetzung eines Handheld-Controllers auf Basis eines Raspberry Pi Zero und weiteren Sensoren unterstützt.

Zu ihren Aufgaben gehört:
• (Eigenständige) Entwicklung eines Handheld-Controllers
• Arbeit am 3D-Drucker

Wir erwarten:
• Interesse an kontextsensitiven Systemen und Mensch-Maschine-Schnittstellen
• Programmiererfahrung in C/C++ und Python
• Geübt im Umgang mit Linux-Betriebssystemen
• Erste Erfahrungen mit Mikrocontrollern, wie zum Beispiel Raspberry Pi oder Arduino
• Student im 5. Bachelor-Fachsemester oder höher der Informatik oder Elektrotechnik

Beschäftigungsdauer:
• Februar/März 2019 – Juli/August 2019

Arbeitsumfang:
• 30-40 Stunden pro Monat

Bei Interesse bitte eine Mail an Christian Fleiner (christian.fleiner@student.kit.edu) mit kurzem Motivationsschreiben und aktuellem Notenauszug senden. Der Lebenslauf kann optional mitgesendet werden. Bewerbungen werden bis zum 07.12.2018 angenommen.

Kontakt:
Christian Fleiner (christian.fleiner@student.kit.edu)

Comments are closed.