Education – Bachelor-, Master und Diplomarbeiten


WER WIR SIND. Wir sind der Lehrstuhl für Pervasive Computing Systems und die traditionsreiche Forschungsabteilung TECO des KIT. Wir sind die, die den Web-Browser auf dem Smart-Phone erfunden, erste digitale Gegenstände kreiert und das erste europäische Sensornetz gebaut haben. Wir sind ein schnell wachsendes Team mit besten internationalen Beziehungen, die gute Studenten gerne mal ins Ausland schicken. Wir besitzen exzellente Kontakte in die Wirtschaft, sitzen in den Räumen des SAP Research Centers und sind interdisziplinär ausgerichtet.

WEN WIR SUCHEN. Sie suchen eine außergewöhnliche Master-, Bachelor- oder Diplomarbeit, in einem sehr inspirierenden Umfeld, möchten mit international anerkannten Spitzenwissenschaftlern aus Forschung und Industrie zusammenarbeiten. Sie sind hoch motiviert, möchten eigene Ideen einbringen. Sie sind praktisch oder theoretisch sehr begabt oder beides. Sie haben Interesse, am Aufbau eines Lehrstuhls mitzuwirken. Sie arbeiten eigenverantwortlich, aber gerne im Team. Sie sind daran interessiert, mit neuster Technik zu arbeiten.

EXTERNE ARBEITEN BEI FIRMEN. Bitte beachten Sie, dass bei externen Abschlussarbeiten zur Sicherung der wissenschaftlichen Qualität ein Projektkontakt vom Lehrstuhl zur Firma existieren muss. Aufgrund der großen Nachfragen werden externe Abschlussarbeiten nur betreut, wenn das Thema von einem Mitarbeiter des Lehrstuhls ausgegeben wurde. Themen, die von der Industrieseite ausgegeben wurden, werden nicht mehr betreut. In der Regel erfordert es die Arbeit, dass der Betreuer bei der Firma zu Treffen am TECO anwesend ist. Bitte fragen Sie zunächst Ihren Ansprechpartner in der Firma. Bitte bedenken Sie, dass es statistisch gesehen wahrscheinlich ist, dass bei der Anfertigung der Arbeit weniger eine wissenschaftliche Aussage als vielmehr wirtschaftliche Interessen der Firma eine Rolle spielen. Ihre Bewertung findet aber nur aufgrund der wissenschaftlichen Inhalte Ihrer Arbeit statt.

Vorlage Bachelor- / Masterthesis

Important hints for external (and internal) master thesis

Ausgeschriebene Themen:

Bachelor-/Masterarbeiten zum Thema Benutzerschnittstelle für zentrale Informationssysteme

Abschlussarbeit: Aufmerksamkeitsprozesse beim Lesen und Verstehen von Quellcode

WORUM ES GEHT. Softwareentwicklung erfordert das Verstehen von Quellcode -- ob beim Entwickeln neuer Software, bei der Wartung bestehender Software oder beim Integrieren neuer Funktionalitäten. Dabei kann das Lesen und Verstehen bereits vorhandenen Codes sowie das Verständnis des Stils und der Intention des ursprünglichen Entwicklers länger dauern als das eigentliche Integrieren der Funktion. Zu erforschen, wie Entwickler Quellcode verstehen, kann zu verbessertem Quellcode führen, der es zukünftigen Entwicklern erleichtert, vorhandene Software zu pflegen und zu erweitern. Ziel der Abschlussarbeit ist die Erforschung von zugrundeliegenden Aufmerksamkeitsprozessen beim Lesen und Verstehen von Quellcode. Wie wird Quellcode gelesen und wovon ist das abhängig? Welchen Effekt hat z.B. die Benennung von Bezeichnern oder Syntax-Highlighting?

WAS MAN KANN. Ziel der Abschlussarbeit ist die Erforschung von zugrundeliegenden Aufmerksamkeitsprozessen beim Lesen und Verstehen von Quellcode in einer Nutzerstudie. Dazu sind folgende Kenntnisse notwendig:

  • Sie studieren Informatik (Bachelor oder Master).
  • Sie haben gute Programmierkenntnisse (Java, Python, PHP).
  • Sie wissen, wie man Nutzerstudien plant und durchführt (z.B. durch den Besuch der HCI-Vorlesung).
  • Sie sind bereit, sich in verschiedene Methoden vertieft einzuarbeiten (z.B. Eye-Tracking, Think Aloud).
  • Sie sind bereit, sich in psychologischer Grundlagenliteratur einzulesen.

WIE BEWERBEN? EINFACH EINE EMAIL AN:
Dr. Andrea Schankin (schankin@teco.edu)
oder anrufen unter Tel.: (0721) 608-41709
oder vorbeikommen am TECO, Institut für Telematik
Vincenz-Prießnitz-Str. 1, 76131 Karlsruhe


Software Architekturen und App Design für Industrie 4.0

WORUM ES GEHT.

Die Digitalisierung umfasst immer mehr Unternehmensbereiche. Die Zeit ist reif, dass Produktionsstätten mit State of the Art Software arbeiten. Flexibilität und Agilität sind wichtige Ziele der Produktion von Morgen. Im Zuge von Industrie 4.0 werden neue Technologien und Systeme gebraucht, um Intelligenz und eine gesamtheitliche Vernetzung zu realisieren.

ZIELE DER ARBEIT.


In der Arbeit soll die existierende Architektur [1] erweitert und evaluiert werden. Evaluationen können sowohl empirisch als auch theoretisch durchgeführt werden. Gutes Software-Technisches Wissen wird gebraucht, um richtige Design-Entscheidungen zu treffen, damit die Software, die in der Arbeit entsteht, in den Unternehmen zum Einsatz kommen kann. Der Lebenszyklus von A-Z einer Anwendung muss in betracht genommen werden (Stichworte: CR, CI, CD, Service Mesh Networking).

Challenges:

  • Welche Technologien können angewandt werden?
  • Welche Design-Konzepte der Cloud-Native Bewegung sind für die deutsche Fertigung angebracht?
  • Wie geht man bei dem Design (Architektur, Datenaustausch, Plattformintegration) einer App vor?

REFERENZEN.

WAS MAN KANN.

  • System Design und Software-Architekturkentnisse sind notwendig.
  • Gute Programmierkenntnisse in Docker, JavaScript, HTML, CSS.
  • Programmierkenntnisse mit nativen Anwendungen oder Cross-Platform App Entwicklung.
  • Interesse sich in moderne Web-Technologien und Micro Service basierte Softwaresysteme einzuarbeiten.

WIE BEWERBEN? EINFACH EINE EMAIL AN:
Andrei Miclaus (miclaus@teco.edu)
oder vorbeikommen am TecO, Institut für Telematik
Vincenz-Prießnitz-Str. 1, 76131 Karlsruhe


Thesis: Anomaly Detection in Building Energy Data: a machine learning method

Anomaly detection is an important problem that has been researched within diverse research areas and application domains.  Specifically, anomaly detection in building energy data can help building facility engineers and property managers to achieve significant energy savings,
greenhouse gas emission reductions and cost savings.

In this thesis, you are supposed to

* explore the building energy data together with environmental data, building usage data.

* define anomalies based on the acquired knowledge.

* identify anomalies using machine learning methods.

Requirements:

Self-motivation

Talking and writing in English

Experience with python

Basic knowledge of statistics and machine learning

If you are interested in this thesis, please contact me via email: wanglong@teco.edu.

Explorative Studie mit Luftqualitätsdaten im Urbanen Umfeld

WORUM ES GEHT.

  • Luftqualität ist gesellschaftlich wie wissenschaftlich ein höchst aktuelles Thema. Im Zusammenhang mit den politischen Ereignissen der letzten Jahre werden immer feinmaschigere Sensornetzwerke benötigt um sich ein genaues Lagebild über die Luftreinhaltung zu verschaffen. Dabei ist es technisch und finanziell nicht möglich an etablierter Messtechnik festzuhalten, sondern es müssen neue Ansätze gefunden werden. Das TECO entwickelt dabei mit seinem Schwerpunkt auf Smart Data Analytics in Kooperation mit BOSCH ein Luftqualitätsmessnetzwerk. Den Studierenden bietet sich hier die Möglichkeit in einem interdisziplinären Forschungsumfeld mitzuwirken. Seitens des Industriepartners besteht Interesse die Ergebnisse bei entsprechender Qualität zu nutzen. Dafür stellt BOSCH eine Aufwandsentschädigung. Betreuung und Durchführung der Arbeit finden am TECO statt.
  • Aufgaben:
    • Analyse der Messdaten mittels KI-Methoden
    • Aufstellen von Interpolations- und Transportmodellen
    • Visualisierung von georeferenzierten Luftqualitätsdaten

WAS MAN KANN.

  • Selbständiges Arbeiten
  • Fähigkeit sich schnell in neue Konzepte einzuarbeiten
  • Erfahrung in Python und Datenanalyse sind von Vorteil

WIE BEWERBEN? EINFACH EINE EMAIL AN:

Marcel Köpke (koepke@teco.edu)

Dr. Matthias Budde (budde@teco.edu)
oder anrufen unter Tel.: (0721) 608-41708
oder vorbeikommen am TECO, Institut für Telematik
Vincenz-Prießnitz-Str. 1, 76131 Karlsruhe


Sollte kein Thema ausgeschrieben sein, das Ihnen zusagt, so kontaktieren Sie bitte nicht das Sekretariat mit allgemeinen Anfragen, sondern verfahren Sie wie folgt:

Wer seine Abschlussarbeit am TECO schreibt, kann auf unsere LaTeX-Vorlagen zurückgreifen. Diese gibt es sowohl in Deutsch als auch in Englisch.

AKTUELLE INFOS. Per Feed Subscribe