Jobs – HiWis

WER WIR SIND. Wir sind ein neugegründeter Lehrstuhl für Pervasive Computing Systems und die traditionsreiche Forschungsabteilung TECO des KIT. Wir sind die, die den Web-Browser auf dem Smart-Phone erfunden, erste digitale Gegenstände kreiert und das erste europäische Sensornetz gebaut haben. Wir sind ein schnell wachsendes Team mit besten internationalen Beziehungen, die gute Studenten gerne mal ins Ausland schicken. Wir besitzen exzellente Kontakte in die Wirtschaft, sitzen in den Räumen des SAP Research Centers und sind interdisziplinär ausgerichtet.

WEN WIR SUCHEN.Sie suchen eine außergewöhnliche Arbeit, in einem sehr inspirierenden Umfeld, möchten mit international anerkannten Spitzenwissenschaftlern aus Forschung und Industrie zusammenarbeiten. Sie sind hoch motiviert, möchten eigene Ideen einbringen. Sie sind praktisch oder theoretisch sehr begabt oder beides. Sie haben Interesse, am Aufbau eines Lehrstuhls mitzuwirken. Sie arbeiten eigenverantwortlich, aber gerne im Team. Sie sind daran interessiert, mit neuster Technik zu arbeiten. Sie haben mindestens 30 Stunden im Monat Zeit, gerne auch mehr.

HiWi: Entwickler (w/m/d) für Webtechnologien / Webapps

Beschreibung

Im Rahmen des Projekts „Intelligent Environment secures Choice of Interaction“ werden multimodale Mensch-Maschine-Schnittstellen nach einem universellen Design entwickelt, um in Bereichen wie das Smart Home oder einer „smarten“ Produktionsumgebung Barrierefreiheit zu ermöglichen.

Hierfür wird eine studentische Hilfskraft gesucht, die bei der Entwicklung und Umsetzung der Interaktionsterminals und Endgeräte unterstützt.

Zu ihren Aufgaben gehört:
• (Eigenständige) Entwicklung von Weboberflächen
• Durchführung und Evaluation von User Experience Tests

Wir erwarten:
• Interesse an kontextsensitiven Systemen oder Mensch-Maschine-Schnittstellen
• Gute Programmiererfahrung in HTML/CSS/Javascript
• Erste Erfahrung mit Angular ist ein Plus
• Student im 5. Bachelor-Fachsemester oder höher der Informatik, Informationswirtschaft oder Wirtschaftsingenieurwesen

Beschäftigungsdauer:
• Februar/März 2019 – Juli/August 2019

Arbeitsumfang:
• 30-40 Stunden pro Monat

Bei Interesse bitte eine Mail an Christian Fleiner (christian.fleiner@student.kit.edu) mit kurzem Motivationsschreiben und aktuellem Notenauszug senden. Der Lebenslauf kann optional mitgesendet werden. Bewerbungen werden bis zum 07.12.2018 angenommen.

Kontakt:
Christian Fleiner
(christian.fleiner@student.kit.edu)

HiWi: Entwickler (w/w/d) für Mikrocontroller

Beschreibung

Im Rahmen des Projekts „Intelligent Environment secures Choice of Interaction“ werden multimodale Mensch-Maschine-Schnittstellen nach einem universellen Design entwickelt, um in Bereichen wie das Smart Home oder einer „smarten“ Produktionsumgebung Barrierefreiheit zu ermöglichen.

Hierfür wird eine studentische Hilfskraft gesucht, die bei der Entwicklung und Umsetzung einer geeigneten Testumgebung für die Interaktionsterminals unterstützt.

Zu ihren Aufgaben gehört:
• (Eigenständige) Entwicklung von ansteuerbaren Endgeräten
• Mithilfe an der Durchführung von Experimenten

Wir erwarten:
• Interesse an Industrie 4.0, kontextsensitiven Systemen oder Mensch-Maschine-Schnittstellen
• Programmiererfahrung in C/C++ und Python
• Erste Erfahrungen mit GUI-Toolkits wie Qt oder Kivy sind ein Plus
• Erste Erfahrungen mit Mikrocontrollern, wie zum Beispiel Raspberry Pi oder Arduino
• Student im 5. Bachelor-Fachsemester oder höher der Informatik, Informationswirtschaft, Elektrotechnik oder Wirtschaftsingenieurwesen

Beschäftigungsdauer:
• Februar/März 2019 – Juli/August 2019

Arbeitsumfang:
• 30-40 Stunden pro Monat

Bei Interesse bitte eine Mail an Christian Fleiner (christian.fleiner@student.kit.edu) mit kurzem Motivationsschreiben und aktuellem Notenauszug senden. Der Lebenslauf kann optional mitgesendet werden. Bewerbungen werden bis zum 07.12.2018 angenommen.

Kontakt:
Christian Fleiner
(christian.fleiner@student.kit.edu)

HiWi: Entwicklung eines multimodalen Handheld-Controllers

Beschreibung

Im Rahmen des Projekts „Intelligent Environment secures Choice of Interaction“ werden multimodale Mensch-Maschine-Schnittstellen nach einem universellen Design entwickelt, um in Bereichen wie das Smart Home oder einer „smarten“ Produktionsumgebung Barrierefreiheit zu ermöglichen.

Hierfür wird eine studentische Hilfskraft gesucht, die bei der Entwicklung und Umsetzung eines Handheld-Controllers auf Basis eines Raspberry Pi Zero und weiteren Sensoren unterstützt.

Zu ihren Aufgaben gehört:
• (Eigenständige) Entwicklung eines Handheld-Controllers
• Arbeit am 3D-Drucker

Wir erwarten:
• Interesse an kontextsensitiven Systemen und Mensch-Maschine-Schnittstellen
• Programmiererfahrung in C/C++ und Python
• Geübt im Umgang mit Linux-Betriebssystemen
• Erste Erfahrungen mit Mikrocontrollern, wie zum Beispiel Raspberry Pi oder Arduino
• Student im 5. Bachelor-Fachsemester oder höher der Informatik oder Elektrotechnik

Beschäftigungsdauer:
• Februar/März 2019 – Juli/August 2019

Arbeitsumfang:
• 30-40 Stunden pro Monat

Bei Interesse bitte eine Mail an Christian Fleiner (christian.fleiner@student.kit.edu) mit kurzem Motivationsschreiben und aktuellem Notenauszug senden. Der Lebenslauf kann optional mitgesendet werden. Bewerbungen werden bis zum 07.12.2018 angenommen.

Kontakt:
Christian Fleiner (christian.fleiner@student.kit.edu)

HiWi - Bilderkennungsalgorithmen zur Gestenerkennung

Beschreibung

Im Rahmen des Projekts „Intelligent Environment secures Choice of Interaction“ werden multimodale Mensch-Maschine-Schnittstellen nach einem universellen Design entwickelt, um in Bereichen wie das Smart Home oder einer „smarten“ Produktionsumgebung Barrierefreiheit zu ermöglichen.

Hierfür wird eine studentische Hilfskraft gesucht, die bei der Entwicklung und Umsetzung einer geeigneten Testumgebung für die Interaktionsterminals unterstützt.

Zu ihren Aufgaben gehört:
• (Eigenständige) Softwareentwicklung an der Microsoft Kinect oder vergleichbarer Hardware wie Stereokameras
• Mithilfe an der Durchführung von Experimenten

Wir erwarten:
• Interesse an Computer Vision, kontextsensitiven Systemen und Mensch-Maschine-Schnittstellen
• Programmiererfahrung in C/C++ und Python
• Kenntnisse in Bildfolgenverarbeitung
• Erste Erfahrungen mit Bibliotheken wie OpenCV sind ein Plus
• Student im 5. Bachelor-Fachsemester oder höher der Informatik oder Informationswirtschaft

Beschäftigungsdauer:
• Februar/März 2019 – Juli/August 2019

Arbeitsumfang:
• 30-40 Stunden pro Monat

Bei Interesse bitte eine Mail an Christian Fleiner (christian.fleiner@student.kit.edu) mit kurzem Motivationsschreiben und aktuellem Notenauszug senden. Der Lebenslauf kann optional mitgesendet werden. Bewerbungen werden bis zum 07.12.2018 angenommen.

HiWi: Entwickler für Android App (m/w/d)

Beschreibung

Im Rahmen des Projekts „Intelligent Environment secures Choice of Interaction“ werden multimodale Mensch-Maschine-Schnittstellen nach einem universellen Design entwickelt, um in Bereichen wie das Smart Home oder einer „smarten“ Produktionsumgebung Barrierefreiheit zu ermöglichen.

Hierfür wird eine studentische Hilfskraft gesucht, die bei der Entwicklung und Umsetzung geeigneter Interaktionsterminals unterstützt. Zu Ihren Aufgaben gehören:
• (Eigenständige) Entwicklung von Android Apps
• (Bei Interesse) Softwareentwicklung mit dem Kinemic Band

Wir erwarten:
• Interesse an Industrie 4.0, kontextsensitiven Systemen oder Mensch-Maschine-Schnittstellen
• Gute Programmiererfahrung in Java und Android
• Erfahrung mit Android Studio ist ein Plus
• Student im 5. Bachelor-Fachsemester oder höher der Informatik, Informationswirtschaft oder Wirtschaftsingenieurwesen

Beschäftigungsdauer:
• Februar/März 2019 – Juli/August 2019

Arbeitsumfang:
• 30-40 Stunden pro Monat

Bei Interesse senden Sie bitte eine Mail an Christian Fleiner mit kurzem Motivationsschreiben und aktuellem Notenauszug. Der Lebenslauf kann optional mitgesendet werden. Bewerbungen werden bis zum 07.12.2018 angenommen.

Kontakt:
Christian Fleiner (christian.fleiner@student.kit.edu)

Sollte keine Stelle ausgeschrieben sein, die Ihnen zusagt, so kontaktieren Sie bitte nicht das Sekretariat mit allgemeinen Anfragen, sondern verfahren Sie wie folgt:

  • Senden Sie eine E-Mail mit Ihrer Anfrage bitte direkt an den/die Themenverantwortlichen:
  • Die E-Mail sollte beinhalten:
    • einen Paragraphen indem Sie Ihre Motivation für Ihre Wahl erläutern
    • Bachelor oder Master, Fachsemester und die Studienrichtung
    • bis jetzt geprüfte Vorlesungen damit wir ein Überblück über Ihr Vorwissen bekommen (z.B. Notenauszug)
    • Programmiererfahrung
    • Nennen von Interessensgebieten, welche für das Thema relevant sind